ÜBER DAS ADVÄNTSLÄDELI TEAM

Unsere Geschichte

Wir sind acht Frauen, welche mit Liebe Handgemachtes herstellen. Von Taschen über Schmuck, Kinderkleider und Wohnaccessoires gehen uns die Ideen nicht aus. Zusammengefunden haben wir auf Initiative von Nathalie Grauf, der Enkelin von Alfred Laudan. Sein Spielwarengeschäft war legendär und er wünschte sich, dass seine Enkelin einmal etwas dort mache. Die Idee des Adväntslädelis war geboren. Innert 14 Tagen stellten 2016, damals noch zehn Frauen, das Projekt auf die Beine.

 

Der Erfolg 2016 beflügelte das Team, auch 2017 ein Lädeli anzubieten. Doch wohin? Die Räumlichkeiten an der Zürichstrasse waren vergeben. Da kam das Angebot der Familie Hero, für sechs Wochen in die kleinen aber feinen Räumlichkeiten an der Tobelstrasse 21 einzuziehen. Der Erfolg war wie bereits im Vorjahr überwältigend. Die Kundinnen und Kunden besuchten uns mit Freude auch am neuen Standort und genossen unsere kleine Kaffeeecke mit Weihnachtsguetzli.

 

2018 eröffneten wir wieder an der Tobelstrasse. Für den Eröffnungstag organisierten wir zusätzlich einen Kinder-Kreativmarkt, an dem Kinder Selbergemachtes verkaufen konnten. Da kam ein fantasievolles Angebot zusammen! Unsere Gäste genossen das sonnige Winterwetter draussen bei Raclette, Glühmost und Waffeln.

 

Das Team vom Adväntslädeli bedankt sich bei allen Kundinnen und Kunden aus Hinwil und Umgebung für die Treue und Unterstützung. Dank Euch allen wird es möglich sein, auch 2019 die Türen für eine neue Runde zu öffnen. Es gibt Neues und Hübsches, Ihr dürft gespannt sein! Bis bald, es ist ja so schnell wieder Weihnachten!